Liebes Tagebuch...

Das 10. Märchenfest

Am letzten Sonntag fand in Braunschweig-Querum das Märchenfest im Märchengarten der Erzählerin Elizabeth Molder-Beetz statt. Es war tatsächlich schon das zehnte Märchenfest das Elisabeth, ihre Freunde und die Mitglieder des Märchenkreises ausgerichtet haben. Ich war das erste Mal dabei, einfach als glücklicher Gast, und habe es mir gut gehen lassen. Hier unten seht Ihr ein paar Eindrücke und schöne Erinnerungen:

Mitten im Garten - einer der drei Erzähl-Plätze

In Elisabeths Garten geht es magisch zu – wo man hinschaut, entdeckt man Skulpturen und Spuren von Märchengestalten. Und es gibt viel Platz und schattige Ecken zum Erzählen und Lauschen und Plauschen.

Sterntaler dürfen nicht fehlen. An diesem Tag lachte zudem die Sonne und alle fühlten sich reich beschenkt.
Da hinten erzählt Elisabeth - rosenumrankt und musikalisch begleitet von Gudrun Peter, die uns später auch noch vom "Antilopenkönig" berichtete.
Es wurde auch gebastelt: Besonders Kronen und Masken zierten bald Jung und Alt (siehe unten).
Dorothea Krock und die Bühne ihres "Glöckchen Tingeltu"
Alice Jabs erzählt vom "Jungen, der immer Katzen zeichnete" - für ein bißchen Grusel-Gänsehaut am hellichten Tag.
Ein schattiges Plätzchen zum Lauschen, Erzählen und Kuchen knabbern.
Die einzig wahre Königin Elisabeth
Und wo man hinschaut Märchengestalten
Auch ich habe ein Moosgärtchen gebastelt! 🙂
Hier erzählt Sigrid Salmen von den "Bremer Stadtmusikanten"
Selfie mit Susanne Schuchardt, die von der "Wiesenprinzessin" und von "Großvaters Handschuh" erzählte. Die Krone trage ich jetzt öfter!
Schön war es im Märchengarten! Vielen Dank an alle Veranstalter:innen! Ich freue mich auf das nächste Jahr - und auch zwischendurch auf viele schöne Geschichten, ob unterm Sonnenschirm oder am Feuer!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error

Gefällt Ihnen dieser Blog? Sagen Sie es weiter!