Erzählen,  Projekt

Projekt „Stories for Future“

Letzten Donnerstag warf eine junge Studentin namens Lena ihren Namen in den Los-Hut der Offenen Bühne Braunschweig, stellte sich ins Rampenlicht und erzählte dem staunenden Publikum eine Geschichte, die ihr am Herzen lag: von einem Erlebnis, das erst sie selbst – und in der Folge dann auch uns alle – zum Nachdenken über Krieg und Frieden gebracht hat.

„Die Jugend“ gibt ja gerade mit Fridays for Future ihr Bestes um buchstäblich die Welt zu retten. Das ist beeindruckend und motivierend, nicht zuletzt weil diese Zeit im Leben auch ohne solche Aufgaben eine der aufregendsten und anstrengendsten ist. Die Erzählwerkstatt Braunschweig möchte dazu beitragen, dass die Geschichten und Erfahrungen der jungen Generation Gehör finden. Und ich bin sicher, der Spaß am Texten, Fabulieren und (Schau-)Spielen wird auch nicht zu kurz kommen. Wer also in und um Braunschweig zwischen 16 und 22 Jahre alt ist und Lust hat, eigene Geschichten auf die Bühne und vors Publikum zu bringen, der kann das jetzt in einem Projekt der Erzählwerkstatt tun!

„Stories for Future“ werden in drei Workshops von Oktober 2019 bis Januar 2020 gemeinsam mit erfahrenen Erzähler:innen entwickelt und zur Bühnenreife gebracht. Das Projekt wird von den Rotariern Braunschweig-Hanse unterstützt.

Edit/Nachtrag vom Februar 2020:

Die Jugenderzählbühne war großartig. Ich war als Gast dabei und schier hingerissen von der Vielfalt der Geschichten und der Arten ihrer Präsentation:

Ein Alien landet bei der Weltklimakonferenz; ein spielender Drache setzt aus Versehen den Wald in Brand; ein Rap zur Demokratie; und eine Schülerin und ihre Lehrerin merkten, dass ein Schulbuch bei weitem nicht so viel weiß, wie das Leben lehrt… Es gab Rhythmen und Klänge zwischendurch, und furiose Geschichten, die zu Bildern des braunschweiger Herzog Anton Ulrich Museums erfunden wurden. Und auch das Publikum durfte mitmachen beim Geschichten erfinden.

Hier der Link zur Projekt-Homepage: https://jeb.erzaehlwerkstatt-bs.de/

Ich hoffe auf viele weitere JEBs!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error

Gefällt Ihnen dieser Blog? Sagen Sie es weiter!